English



Mitteilungen & Veranstaltungen

Mitteilungen

Phase I Basket-Trial mit der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe im CRC Hannover gestartet

10. Oktober 2017

Eine neue Phase I Studie im Indikationsbereich solide Tumore (Basket-Trial mit diversen Tumorentitäten) wurde im CRC Hannover gestartet. Die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe der MHH führt diese Studie in den Indikationen fortgeschrittenes Mamma-CA, Ovarial-CA und Cervix-CA gemeinsam mit dem Team für frühe klinische Arzneimittelforschung der MHH (Prof. C. Schindler) am CRC Hannover durch.

weiterlesen

Erste Studie mit Kindern und Jugendlichen im CRC Hannover initiiert

28. September 2017

Am 29. August wurden im CRC Hannover zwei Phase IIb/III – Studien im Indikationsbereich venöse Thromboembolie bei Kindern gestartet. Die Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie der MHH führt diese Studie gemeinsam mit dem Team für frühe klinische Arzneimittelforschung der MHH am CRC Hannover durch.

weiterlesen

Deutschland bei klinischen Studien weltweit auf Platz zwei, Hannover erreicht innerhalb Deutschlands den vierten Rang

25. Juli 2017

Laut einer aktuellen Studie steht Deutschland bei der Durchführung von klinischen Arzneimittelstudien von Pharmaunternehmen 2016 weltweit auf dem zweiten Platz. Mit 532 Studien, die 2016 begonnen wurden, wird Deutschland im Ranking nur von den USA übertroffen. Innerhalb Deutschlands liegt Hannover auf dem vierten Platz und zählt somit zu den wichtigsten Standorten für klinische Studien.

weiterlesen

Neue Beobachtungsstudie bei COPD

17. Juli 2017

Die Lungenkrankheit COPD, meist eine Folge des Rauchens, geht mit chronischem Husten und Atemnot einher. Sie stellt eine erhebliche Beeinträchtigung der Lebensqualität dar und ist im fortgeschrittenen Stadium eine häufige Todesursache. In einer großen internationalen Studie, an der das Fraunhofer ITEM beteiligt ist, sollen COPD-Patienten verschiedener Schweregrade sowie gesunde Ex-Raucher über zwei Jahre beobachtet werden. In dieser Zeit werden regelmäßig verschiedene potentielle Biomarker im Blut und im Lungenauswurf (Sputum) untersucht sowie regelmäßig Computertomographien (CT) und Magnetresonanztomographien (MRT) durchgeführt. Die Ergebnisse der Studie können dazu beitragen, bessere Diagnoseverfahren für die COPD zu entwickeln und die Testung neuer Behandlungsverfahren zu erleichtern.

weiterlesen

Phase-II-Studie zu neuem Therapieansatz bei chronischer Herzinsuffizienz gestartet

15.Juni 2017

Herzinsuffizienz ist ein weitverbreitetes Krankheitsbild, das durch eingeschränkte linksventrikuläre Pumpfunktion und/oder kardiale Wandversteifung verursacht wird. Verschiedene pathophysiologische Mechanismen können zu progressivem kardialem Remodeling und kardialer Dysfunktion beitragen. Ein neuer therapeutischer Behandlungsansatz zielt pharmakologisch auf die Inhibition der Aktivierung des neuromodulatorischen Systems im Gehirn ab und könnte die Symptome der Herzinsuffizienz klinisch verbessern.

weiterlesen

Veranstaltungen

DZIF-Workshop der Infrastruktur Biobanken “Storage of biosamples”

9. Oktober 2017

Am 19. Oktober 2017 findet im CRC Hannover der DZIF-Workshop zum Thema “Storage of biosamples” statt, ausgerichtet wird er von der Hannover Unified Biobank (HUB), der zentralen Biobank der Medizinische Hochschule Hannover.

zur Veranstaltung

3. Expertenforum LUNGENFIBROSE

20. September 2017

Am 20. September 2017 findet von 17:30 bis 21:00 Uhr das dritte Expertenforum LUNGENFIBROSE im CRC Hannover statt. Experten des Forschungsnetzwerks BREATH werden spannende Vorträge zu diesem Thema halten.

zur Veranstaltung

Nationale Lehrkonferenz Epidemiologie am 06. und 07. November 2017

06.-07.11.2017

Am 06. und 07. November 2017 findet im CRC Hannover die Nationale Lehrkonferenz der Epidemiologie statt. Veranstalter ist die AG Lehre in der Epidemiologie der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie (DGEpi) und Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e.V. (GMDS).

zur Veranstaltung

Cochlea-Implantat-Kongress der HNO-Klinik der MHH

1. - 2. September 2017

Der 19. Hannoverschen Cochlea-Implantat-Kongress der HNO-Klinik der MHH findet vom 1. - 2. September 2017 zum Thema: „Cochlea-Implantat – Verantwortung und Realität?“ im CRC Hannover statt. Renommierte Experten aus unterschiedlichen Fachrichtungen und Kliniken referieren, um mit Ihnen als Patienten, Interessierten oder Kollegen gemeinsam medizinische, technische und therapeutische Themen zu diskutieren.

zur Veranstaltung

Workshop „Environmental Risk Assessment of Veterinary Medicinal Products – Update, Recent Developments and Implications“

9. November 2017

Am 9. November 2017 bietet die Abteilung Chemikalienbewertung des Fraunhofer ITEM gemeinsam mit dem Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) einen eintägigen Workshop zur Umweltrisikobewertung von Tierarzneimitteln im CRC Hannover an.

zur Veranstaltung