English



Prüfärzte der MHH CRC Core Facility

Die herausragende Forschungstätigkeit der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) – der einzigen deutschen Universität mit ausschließlich medizinischen Themenschwerpunkten – hat wesentlich dazu beigetragen, dass sie unter den besten Universitätskliniken des Landes eine führende Position einnimmt. Auf dem Campus arbeiten mehr als 1400 Medizinwissenschaftler in einer Vielzahl von Disziplinen. Wenngleich der Schwerpunkt auf Transplantations- und Stammzellforschung bzw. regenerativer Medizin sowie auf Infektions- und Immunitätsforschung liegt, wird jedes Jahr eine Vielzahl von Studien zu praktisch allen Indikationen durchgeführt.

Unterstützt durch das erfahrene Team der MHH CRC Core Facility kooperieren im CRC Hannover medizinische und wissenschaftliche Experten bei der Durchführung klinischer Studien, die höchsten Ansprüchen genügen. Angesichts der großen Zahl namhafter Prüfärzte, die an der MHH tätig sind, werden im Folgenden nur die Studienleiter der MHH CRC Core Facility vorgestellt. Falls Sie genauere Informationen zu weiteren Prüfärzten der MHH wünschen, wenden Sie sich bitte an uns.

Prof. Dr. med. Christoph Schindler studierte an der Universität Ulm Medizin und absolvierte seine Facharztausbildung zum klinischen Pharmakologen an der medizinischen Fakultät der TU Dresden. Im Rahmen seiner 12-jährigen Tätigkeit in der Universitätsmedizin Dresden arbeitete er in der inneren Medizin und leitete mehrere Jahre in Dresden die Studienabteilung für klinische Pharmakologie, bevor ihm 2012 die Leitung der MHH CRC Core Facility an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) übertragen wurde. Im Jahr 2013 wurde er zum außerordentlichen Professor an der Technischen Universität Dresden ernannt und erhielt 2014 einen Ruf als ordentlicher Professor für klinische Pharmakologie und Arzneimittelforschung an die MHH.

 

Sein wissenschaftliches Hauptinteresse gilt der klinischen Pharmakologie bei Diabetes, Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen und im allgemeineren Sinne translationalen Ansätzen in der Arzneimittelforschung, um neue Medikamente aus dem Labor in die Klinik zu bringen. Prof. Schindler ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Experimentelle und Klinische Pharmakologie und Toxikologie e.V. und der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG). Er ist als Gutachter für internationale Fachzeitschriften tätig und Mitherausgeber der SAGE-Fachzeitschriften Therapeutic Advances in Cardiovascular Disease und Therapeutic Advances in Endocrinology and Metabolism sowie Autor oder Koautor von über 100 wissenschaftlichen Publikationen und 10 Buchkapiteln.

Publikationen von Prof. Dr. med. Christoph Schindler

 

Kontakt:
Prof. Dr. med. Christoph Schindler
Medizinische Hochschule Hannover (MHH)
Leiter der MHH CRC Core Facility
Telefon: +49 511 5350 8300
E-Mail senden

Dr. med. Marcus May schloss sein Studium an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) im Jahr 2007 ab. Als Assistenzarzt war er danach zunächst im Bereich der inneren Medizin tätig. Nach seiner Promotion absolvierte er von 2009 bis 2014 am Institut für Klinische Pharmakologie der MHH seine Ausbildung zum Facharzt für klinische Pharmakologie, die das Erlernen experimenteller pharmakologischer Untersuchungsverfahren wie z. B. Mikroneurographie, Mikrodialyse und hyperinsulinämische Clamp-Technik beinhaltete.

Er verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Planung und Durchführung klinischer Studien und fungiert als Stellvertreter von Prof. Schindler. Dr. May ist Mitglied der Europäischen Gesellschaft zur Erforschung der Adipositas (EASO) und ist als Gutachter für verschiedene internationale wissenschaftliche Fachzeitschriften tätig.

Publikationen von Dr. med. Marcus May

 

Kontakt:
Dr. med. Marcus May
Medizinische Hochschule Hannover (MHH)
Stellvertretender Leiter der MHH CRC Core Facility
Telefon +49 511 5350 8367
E-Mail senden