English



Indikationen der MHH CRC Core Facility

Unsere Spezialkliniken ermöglichen die Durchführung von Studien zu einem breiten und ständig weiter wachsenden Spektrum von Indikationen. Bitte sprechen Sie uns auf die Indikation an, die für Sie von Interesse ist – wir vermitteln Ihnen gern den Kontakt zu der passenden MHH-Klinik und den entsprechenden Studienleitern.

In jüngster Zeit führt die MHH im CRC Hannover Studien zu folgenden Indikationen durch:

ZNS (Neurologie und Psychiatrie)
Multiple Sklerose, Post-Polio-Syndrom, Tourette-Syndrom

Gynäkologische Onkologie
Mamma-, Zervix-, Endometrium- und Ovarialkarzinom

Pädiatrische Hämatologie
Thalassämia major

Kardiologie
Herzinsuffizienz

Infektionskrankheiten
Influenza-Vakzinierung

Dermatologie
Psoriasis

Ophthalmologie
Makulaödem, Makuladegeneration, Retinopathie

HNO
Tinnitus, Hörsturz, Prüfung von Medizingeräten wie z. B. Cochleaimplantaten

Gastroenterologie
Morbus Crohn, Colitis ulcerosa

Hämatoonkologie
Malignes Lymphom

Hämostaseologie
Blutgerinnungsstörungen (Hämophilie, Von-Willebrand-Syndrom), thrombotische Erkrankungen

Stoffwechselerkrankungen
Typ-I- und Typ-II-Diabetes, Adipositas, mechanistische Untersuchungen mit experimentellen Methoden der klinischen Pharmakologie wie hyperinsulinämische Clamp-Technik, Messung der Körperzusammensetzung (BOD POD®), Mikroneurographie und Mikrodialyse

022_CRC_2016_schmitt_hires_FSC5172

019_CRC_2016_schmitt_hires_FSC5099