English



Klinischen Studien im CRC – Werden Sie ein Teil der Forschung!

Als Teilnehmer an einer klinischen Studie können Sie aktiv am medizinischen Fortschritt mitwirken. Untersucht wird die Wirkung neuer Arzneimittel und Medizingeräte. Interessiert?

 

Jetzt informieren

Die Nationale Kohorte – Gemeinsam forschen für eine gesündere Zukunft

Die NAKO Gesundheitsstudie (kurz NAKO) hat das Ziel, die Entstehung von Volkskrankheiten besser zu verstehen und Vorbeugung, Früherkennung und Behandlung zu verbessern. Im Studienzentrum Hannover werden 10.000 Teilnehmer aus Hannover und der Region kontinuierlich untersucht.

 

Zur NAKO Gesundheitsstudie

Mitteilungen

Die Hannover Unified Biobank ist in die German Biobank Alliance aufgenommen

3.Mai 2017

Am 1. Mai 2017 haben sich elf deutsche Biobankstandorte zu der German Biobank Alliance (GBA) zusammen geschlossen. Hiermit ebnet sich der Weg für einen nationalen und europaweiten Bioproben- und Datenaustausch zwischen Biobanken. Die zentrale Biobank der Medizinischen Hochschule Hannover, die Hannover Unified Biobank (HUB), ist Partner in diesem Verbund.

weiterlesen

Phase I Studie im Indikationsbereich follikuläres Lymphom gestartet

7. Juni 2017

Immun-Checkpoint-Inhibitoren revolutionieren die onkologische Therapie. Im Mai 2017 wurde im CRC Hannover von der MHH eine Phase 1-2 Studie bei Patienten mit follikulärem Lymphom gestartet. Der gegen PD-L1 gerichtete Immun-Checkpoint-Inhibitor Atezolizumab wird in Kombination mit Obinutuzumab (anti-CD20) und Polatuzumab Vedontin (anti-CD79b) bei Patienten mit fortgeschrittener Erkrankung eingesetzt.

weiterlesen

Studie zur Entwicklung einer neuen Therapie bei komplexem regionalem Schmerzsyndrom gestartet

15.Juni 2017

Am 08. Juni wurde im CRC Hannover eine neue Studie zur Entwicklung eines neuen Therapiekonzepts bei Patienten mit komplexem regionalem Schmerzsyndrom (CRPS) initiiert. Die Studie wird in Kooperation mit den Experten der Schmerzambulanz der Klinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie der MHH im CRC Hannover durchgeführt.

weiterlesen

Phase-II-Studie zu neuem Therapieansatz bei chronischer Herzinsuffizienz gestartet

15.Juni 2017

Herzinsuffizienz ist ein weitverbreitetes Krankheitsbild, das durch eingeschränkte linksventrikuläre Pumpfunktion und/oder kardiale Wandversteifung verursacht wird. Verschiedene pathophysiologische Mechanismen können zu progressivem kardialem Remodeling und kardialer Dysfunktion beitragen. Ein neuer therapeutischer Behandlungsansatz zielt pharmakologisch auf die Inhibition der Aktivierung des neuromodulatorischen Systems im Gehirn ab und könnte die Symptome der Herzinsuffizienz klinisch verbessern.

weiterlesen

Veranstaltungen

BIO International Convention 2017

16.Juni 2017

Die »BIO International Convention« findet dieses Jahr vom 19. bis 22. Juni 2017 in San Diego, USA, statt. Diese Tagung ist die größte internationale Veranstaltung der Biotechnologie-Industrie und bietet viele Netzwerk- und Kooperationsmöglichkeiten. Wie schon in den Jahren zuvor präsentiert sich das Fraunhofer ITEM mit seinem Angebot im Bereich der Biotechnologie am Stand des Fraunhofer-Verbunds Life Sciences im »German Pavilion«, Stand Nr. 4607.

zur Veranstaltung