English



Klinischen Studien im CRC – Werden Sie ein Teil der Forschung!

Als Teilnehmer an einer klinischen Studie können Sie aktiv am medizinischen Fortschritt mitwirken. Untersucht wird die Wirkung neuer Arzneimittel und Medizingeräte. Interessiert?

 

Jetzt informieren

Die Nationale Kohorte – Gemeinsam forschen für eine gesündere Zukunft

Die NAKO Gesundheitsstudie (kurz NAKO) hat das Ziel, die Entstehung von Volkskrankheiten besser zu verstehen und Vorbeugung, Früherkennung und Behandlung zu verbessern. Im Studienzentrum Hannover werden 10.000 Teilnehmer aus Hannover und der Region kontinuierlich untersucht.

 

Zur NAKO Gesundheitsstudie

Mitteilungen

Studie bestätigt »Arterial Spin Labeling« als verlässliche Methode

21. November 2017

In einer klinischen Methodenvalidierungsstudie konnte in enger Kooperation mit dem MHH Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie gezeigt werden, dass funktionelle MRT-Bildgebung mit Arterial Spin Labeling eine verlässliche Methode zur Quantifizierung der Nierendurchblutung darstellt.

weiterlesen

Hautallergietest und Biobanking bei Patienten mit Lebensmittelallergien

15. November 2017

Nach aktuellen Zahlen sind etwa 5 – 7% der Bevölkerung von Nahrungsmittelallergien betroffen. Um Nahrungsmittelallergien besser zu verstehen und in der Zukunft niedrig-allergene Nahrungsmittel entwickeln zu können, sollen in einem gemeinsamen Projekt des Fraunhofer ITEM in Hannover, des Fraunhofer Instituts für Zelltherapie und Immunologie (IZI) in Leipzig und des Fraunhofer Instituts für Verfahrenstechnik und Verpackung (IVV) in Freising Informationen über Patienten mit Lebensmittelallergien gesammelt werden.

weiterlesen

Neurodermitis-Studie im Pollenraum

15. November 2017

In einer Pilot-Studie konnte in Kooperation mit der MHH Klinik für Dermatologie, Allergologie und Venerologie, Abteilung Immundermatologie und experimentelle Allergologie gezeigt werden, dass eine Exposition mit Gräserpollen im Fraunhofer Pollenprovokationsraum bei Patienten mit Neurodermitis eine Verschlechterung des Hautbildes (Exazerbation) hervorruft.

weiterlesen

Phase-I-Interaktionsstudie bei Patienten mit Morbus Crohn gestartet

2. Februar 2018

Im Rahmen einer Phase-I-Studie wird nun im CRC Hannover in enger Kooperation mit der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie der Medizinischen Hochschule Hannover geprüft, inwieweit sich Ustekinumab auf die Pharmakokinetik von Midazolam, Warfarin, Omeprazol, Dextromethorphan und Koffein bei Patienten mit mittelgradigem bis schwerem Morbus Crohn auswirkt.

weiterlesen

Neues Schlaflabor geht an den Start: erste Studie zu neuem Antidepressivum

25.01.2018

Das Fraunhofer ITEM hat seine diagnostischen Möglichkeiten in der klinischen Forschung erweitert und auf der Bettenstation im Clinical Research Center Hannover ein Schlaflabor mit 4 Betten eingerichtet. Die erste klinische Studie zur Untersuchung eines noch nicht zugelassenen Antidepressivums startet im Februar.

weiterlesen

Veranstaltungen

Jahrestreffen des Deutschen Zentrums für Lungenforschung (DZL)

Beim diesjährigen DZL-Jahrestreffen vom 8. bis 9. Februar in Bad Nauheim präsentieren ITEM-Wissenschaftler ihre Forschungsarbeiten im Rahmen von zahlreichen Poster-Sessions und Kurzvorträgen.

zur Veranstaltung

ATS International Conference 2018

Die Jahrestagung der American Thoracic Society (ATS) findet dieses Jahr vom 18. bis 23. Mai in San Diego, Kalifornien (USA) statt. Wissenschaftler aus aller Welt kommen zusammen, um den neuesten Forschungsstand weltweit verbreiteter Erkrankungen wie Asthma, COPD und Lungenkrebs zu diskutieren.

zur Veranstaltung